Typische Fehler beim IMMOBILIENVERKAUF

, , ,

Seien sie vorbereitet, Vermeiden Sie typische Fehler beim IMMOBILIENVERKAUF:

 

Auch wenn der Immobilienmarkt zurzeit sehr verkäuferfreundlich scheint und der Verkauf einer Immobilie auf viele Laien einfach wirkt, nehmen sie den Verkauf Ihrer Immobilie auf keinen Fall auf die leichte Schulter. Die Holzner Immobilien GmbH will Sie im folgenden Artikel auf einige Tücken im Verkaufsprozess aufmerksam machen. Wir zeigen Ihnen die häufigsten Fehler auf, die Sie für einen erfolgreichen Verkaufsablauf unbedingt vermeiden sollten.

 

FALSCHE PREISVORSTELLUNG und mangelndes Verhandlungsgeschick

 

Bei beiden genannten Punkten ist vor allem eines zu beachten: Der Wert Ihrer Immobilie ist nicht automatisch Ihr Preis!

Eine Immobilie hat für den Eigentümer meist einen ganz persönlichen Wert. Das eigene Elternhaus in Achdorf, die erste gemeinsame Wohnung zentral, mitten in der Landshuter Innenstadt oder das Haus, in dem Sie ihre Kinder nur über die Straße zum Münchnerauer Fußballplatz schicken konnten… Für viele Menschen ist ihre Immobilie mehr als nur ein Gebäude – es ist ein Ort an dem ihre Erinnerungen hängen. Wenn es jetzt aber darum geht, dieses Zuhause zu verkaufen, so scheitern – nicht nur in und um Landshut – viele Privatverkäufer an dieser emotionalen Bindung zum Objekt.

Es folgen unrealistische Preisvorstellungen und mangelnde Sachlichkeit, die dem Vorhaben einen angemessenen Verkaufspreis festzulegen da sehr im Weg stehen.

Machen Sie sich deshalb unbedingt kundig, was Ihre Immobilie auf dem derzeitigen Markt wert ist. Ein dafür unverbindliches Hilfsmittel, unsere Online Wertermittlung, finden Sie hier.

Professionelle Bewertung Ihrer Immobilie- Holzner Immobilien Landshut (holzner-immo.de)

Unabhängig davon, können Sie nach einer online-Bewertung immer noch entscheiden, ob Sie den Verkauf selbst vermarkten wollen oder einen Makler zum Prozess hinzuziehen möchten.

Die emotionale Bindung an die eigene Immobilie erschwert aber nicht nur das Festlegen eines passenden Preises ganz am Anfang dieses Prozesses, sondern behindert ebenso am Ende den/ oder die Verkäufer bei den finalen Preisverhandlungen.

Bereiten Sie sich auf diese am besten umfangreich vor. Legen Sie eine logische Verhandlungsstrategie fest und seien Sie bereit, auf Verhandlungen einzugehen. Bereiten Sie Argumente vor, die für Ihre Immobilie sprechen. Wenn Sie sich grundsätzlich bei Verhandlungen schwertun, können wir von der Holzner Immobilien GmbH Ihnen mit unserer Erfahrung und nötigen Sachlichkeit zur Seite stehen.

 

Kein aussagekräftiges, überzeugendes Exposé

 

Immobiliensuchende sehen sich im Laufe Ihrer Suche etliche Exposés an!

Die Kurz-Vorstellung Ihres Hauses ist wie dessen Visitenkarte. Sie möchten natürlich, dass sich Ihre Immobilie positiv von den anderen abhebt und die potenziellen Käufer neugierig macht. Vermeiden Sie auf jeden Fall verwackelte Handybilder und setzen stattdessen auf professionelle Fotos.  Investieren Sie vielleicht sogar in einen Profi-Fotografen, der Ihre Immobilie perfekt in Szene setzt. Achten Sie aber unbedingt auf passende Lichtverhältnisse. Machen Sie Aufnahmen ohne Gegenlicht am besten bei natürlichem Tageslicht. Vermeiden Sie es Zimmer in einem unaufgeräumten Zustand abzulichten, besonders störende Details wie volle Mülleimer und benutztes Geschirr lassen sich schnell und einfach beseitigen. Für einen guten Effekt und eine größere Aussagekraft über die Größe und den Schnitt des Raumes fotografieren Sie, wenn möglich aus einer der Ecken heraus und platzieren Sie ihre Kamera dabei ungefähr auf einem Meter Höhe.

Bevor eine Immobilie gekauft wird, schauen sich Interessenten nicht nur die Bilder, sondern vor allem den Grundriss der Immobilie genau an. Professionalisieren Sie Ihre Unterlagen und geben die Erstellung eines Grundrisses in Auftrag, damit Interessenten eine konkrete Vorstellung davon bekommen können, wie die Räume aufgeteilt sind.

Wir von der Holzner Immobilien GmbH gehen dabei sogar noch einen Schritt weiter und bieten Ihnen den Service des Homestaging an. Alle Informationen dazu finden Sie hier

Homestaging erhöht den Gewinn – Holzner Immobilien Landshut (holzner-immo.de) oder in einem unserer früheren Blogbeiträge

Homestaging – Holzner Immobilien – Holzner Immobilien Landshut (holzner-immo.de)

 

Unterlagen Unvollständig

 

Beim Immobilienverkauf müssen Sie etliche Unterlagen parat haben.

Dazu gehören Grundbuchauszüge, den Energieausweise, Lageplan mit Flurkartenauszug und einige andere. Welche diese im Einzelnen sind können Sie in folgender Checkliste

Checkliste zum Thema „Unterlagen für den Verkauf“. – Holzner Immobilien Landshut (holzner-immo.de) nachlesen.

Liegen die Unterlagen nicht rechtzeitig vor kommt es bei potenziellen Käufern eventuell zu Misstrauen Ihnen oder dem Objekt gegenüber oder aber zu einem späteren Zeitpunkt zu, für beide Seiten ärgerlichen Verzögerungen im Verkaufsprozess. Wenn Sie sich entschieden haben, Ihre Immobilie selbst vermarkten zu wollen und diese online inserieren, dann müssen Sie natürlich gewisse Informationen bereitstellen. Das richtige Maß zwischen Transparenz und Diskretion zu finden ist hier nicht immer leicht. So sollten sie auf keinen Fall alle Unterlagen in Ihrer Internet-Anzeige veröffentlichen.

Keine Bonitätsprüfung des Käufers

 

Ein weiterer vermeidbarer Fehler beim Immobilienverkauf, ist es die Bonität des Käufers nicht zu überprüfen. Viele Privatverkäufer scheuen sich davor, sich die Zahlungsfähigkeit des Käufers vor Unterzeichnung des Kaufvertrages bestätigen zu lassen. Dabei vermeiden Sie so teure Rückabwicklungen und viel Ärger. Solange keine Bankzusage vorliegt, sollten Eigentümer zudem, die Verkaufsaktivität durch weitere Interessenten nicht einstellen.

 

Weitere immer wieder auftretende Fallen beim Immobilienverkauf und wie sie die Fehler vermeiden lesen Sie in unserem Ratgeber.

Ratgeber „Privater Immobilienverkauf“ – Holzner Immobilien Landshut (holzner-immo.de)